WERBUNG

November 2019

EU
Die Union muss verinnerlichen, dass dezentrale Verwaltungen, egal ob groß oder klein, mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben.
Der Minister will "zügig und mit aller Kraft" einen Weg aus der derzeitigen Misere langer Bearbeitungsdauern finden.

Oktober 2019

Nach der Nationalratswahl 1989 formulierte der Gemeindebund vier zentrale Forderungen.
Gemeindebund-Generalsekretär Walter Leiss über die Folgen des Urteils gegen den Salzburger Ex-Bürgermeister Heinz Schaden.
In Finnland wird die Einführung von politischen Provinzverwaltungsebenen – ähnlich unseren Bundesländern mit den Landtagen – diskutiert.
Gemeindebund-Chef Alfred Riedl fordert eine Wahlrechtsreform und wundert sich über die Finnen.
Gemeindebund und Städtebund warnen vor negativen Folgen auf die Akttraktivität des Bürgermeisteramtes.
Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl über die Folgen des Urteils gegen den früheren Salzburger Bürgermeister Heinz Schaden.
ÖVP-Chef Sebastian Kurz gewann die Wahl vor allem in den Landgemeinden. Was hat er jetzt aber für Pläne für den ländlichen Raum?
Der Verband der SP-GemeindevertreterInnen in Niederösterreich prämierte Kommunen, die an einer Infokampagne für Pensionisten teilnahmen.
Was bei der Immobilienertragsteuer und der Grunderwerbsteuer zu beachten ist.
Das Instrument für eine vergabefreie Zusammenarbeit von Gemeinden
Vor 25 Jahren hatten die Gemeinden einen Forderungskatalog für eine neue Finanzverfassung ausgearbeitet.
Mit der Verlagerung von Arbetisplätzen soll der ländliche Raum gestärkt werden.
Der Gemeindebund hat konkrete Vorschläge, wie die Verwaltung vereinfacht werden kann, gesammelt.