Dezember 2019

Immer häufiger gibt es in Gemeinden Untreue-Alarm wegen vergaberechtlichen Entscheidungen.
Anzeige
Rechtsanwalt Martin Schiefer über Untreue-Alarm in Gemeinden und mögliche Auswege aus dem Dilemma.

November 2019

Die Durchführung von Vergabeverfahren wird immer komplizierter und aufwändiger. Was es bei Bekanntmachungen zu beachten gilt.

Oktober 2019

Das Instrument für eine vergabefreie Zusammenarbeit von Gemeinden

September 2019

Welche Möglichkeiten eine Gemeinde etwa bei einem Bauauftrag im Unterschwellenbereich hat.

August 2019

Bei der Vergabe stellt sich die Frage, ob Planer- und Bauleistungen zusammenzurechnen sind.

Juli 2019

Unter welchen Voraussetzungen die praxisorientierte Vergabemöglichkeit genutzt werden kann.

Juni 2019

Ab welchen Schwellenwerten die Kommunikation zwischen dem öffentlichen Auftraggeber und den Bewerbern elektronisch zu erfolgen hat.

April 2019

Rudolf Kolbe, Präsident der Bundeskammer der ZiviltechnikerInnen, erläutert, wie Gemeinden rechtssicher Aufträge vergeben.
Wenn Gemeinden Bekanntgabepflichten verletzen, drohen empflindlich Geldstrafen.

Dezember 2018

Online-Plattformen bringen Banken und Gemeinden, die eine Finanzierung suchen, zusammen.

November 2018

Ausnahmen von der e-Vergabe sind nur in engen Grenzen möglich, wobei eine ausführliche Begründungs- und Dokumentationspflicht besteht.
Das Vergaberecht ist komplex. Vor allen in kleineren Gemeinden gibt es oft zu wenig Wissen darüber, wie man richtig ausschreibt. Einige Tipps helfen, Fehler zu vermeiden.

August 2018

Die EU will Daten, die im öffentlichen Sektor vorhanden sind, zugänglich machen. Für Gemeinden ist das aber kompliziert und teuer.

Juli 2018

Trotz kleiner Vereinfachungen ist das Vergaberecht noch immer zu kompliziert. Ein Handbuch in DVD-Form soll Abhilfe schaffen.