Politik & Recht / Historisches

Wir alle müssen aus unserer Geschichte lernen – dies gilt auch für Gemeinden. Ganz diesem Grundsatz entsprechend, sammeln wir in dieser Rubrik Meilensteine aus der Geschichte des österreichischen Gemeindewesens. Oft zeigt sich gerade durch den Blick in die Vergangenheit, welch hohe Bedeutung die Gemeinden bei der Entwicklung, Bewahrung und Umsetzung der Demokratie gespielt haben. Es handelt sich also durchaus um eine Historie, auf die jede Gemeinde stolz sein kann. Mit etwas Glück sorgen diese Erfahrungen sogar noch für Inspiration für zukünftige Projekte in den österreichischen Gemeinden.


September 2019

Der Österreichische Gemeindebund hatte lange kein mediales Sprachrohr. 1989 war es dann soweit.
KOMMUNAL-Herausgeber Walter Zimper war 1994 überzeugt, dass bei einem EU-Beitritt die Information der Gemeinden noch wichtiger werden würde.
Im März 1989 erschien die erste Ausgabe des kommunal-journals. Damit hatte der Gemeindebund ein Magazin zur Information seiner Mitglieder.

Mai 2019

Schon vor 25 Jahren ärgerten sich die Gemeinden darüber, für die Hilfspersonal zur Kasse gebeten zu werden.

April 2019

Vor 25 Jahren berichtete Kommunal im Vorfeld des EU-Beitritts über die Zweitwohnsitzproblematik.
Auch 1994 wurde bereits über den zu erwartenden höheren Bedarf an Pflegedienstleistungen diskutiert.

März 2019

Vor 25 Jahren verlangte der Kärntner Gemeindebund dringend eine gesetzliche Regelung

Februar 2019

Dass jedes Haus eine klar zuordenbare Adresse hat, ist noch gar nicht so lange üblich.

Dezember 2018

Vor 25 Jahren befürchtete der Gemeindebund eine massive Belastung für die Kommunen.

November 2018

Vor 25 Jahren war man von Bundesland zu Bundesland über die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Meinung.
2018 feiert die Republik Österreich ihr 100-jähriges Bestehen. Die Anfänge waren turbulent.
Diese steirischen Orte wurden ausgezeichnet, weil sie sich besonders mit der regionalen Entwicklung und Geschichte auseinandersetzen.
Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl über die wichtige Funktion der Kommunen für die Republik und die Demokratie.
Das Prinzip der Agora. Demokratische Kultur und Menschenrechte sind Errungenschaften der Gemeinden.
Das Ende des Ersten Weltkriegs und die Gründung der Republik Österreich in der Wahrnehmung der Gemeindeebene.