Juni 2020

Um den Neptun Wasserpreis können sich sowohl die Gemeinden bewerben, es sind aber auch Bürgerinnen und Bürger eingeladen, Projekte vorzuschlagen.
Tourismusministerin Elisabeth Köstinger im Gastbeitrag über die Starthilfe für die von den Folgen des Coronavirus am stärksten betroffene Branche.
Wegen der Corona-Krise verlängert die niederösterreichische Gesundheitsplattform „Tut gut“ die Unterstützung bis Ende 2020.
Ein Experte gibt Auskunft, wie Gemeinden energetische Sanierung koordinieren und Verbesserungspotenziale ihrer Gebäude erkennen können.
Die Coronakrise hat gezeigt, dass vor allem in kleineren Gemeinden die Infrastruktur noch ausbaufähig ist, meint KOMMUNAL-Redakteur Helmut Reindl.

Mai 2020

Der Kaffeeautomaten-Hersteller arbeitet bei der Müllentsorgung eng mit Gemeinden zusammen.
Eine Studie zu erneuerbaren Energien zeigt, dass die Österreicherinnen und Österreicher die Pläne zum Klimaschutz weitgehend unterstützt.
Das Corona-Hilfspaket der Regierung sieht eine 50-Prozent-Förderung bestehender und künftiger Projekte vor.
Anzeige
Die Immobilienlösung des TÜV AUSTRIA unterstützt bereits in den Anfangsphasen eines Bauprojekts mit wertvoller Konzeptionsarbeit und berät.
Anlässlich der Präsentation des Hilfspakets zur Corona-Krise suchte die Regierung des Kontakt mit den Gemeinden. Viele Fragen blieben aber offen.
Städte und Gemeinden können sich bis 10. Juni 2020 um den VCÖ-Mobilitätspreis 2020 bewerben.
Der Bund stellt Geld für den Bau oder die Sanierung von Kindergärten, Schulen, Senioreneinrichtungen, Sportstätten sowie für den Breitbandausbau zur Verfügung.
Anfang Juni haben Gemeinden noch Gelegenheit, sich um um eine EU-Förderung für Public-WLAN zu bewerben.
In einem Webinar informierten Experten, wie sich die wirtschaftliche Lage der Kommunen derzeit entwickelt und wie Gemeinden darauf reagieren können.
Anzeige
Die jährliche unabhängige Sicherheitsprüfung von Aufzugsanlagen durch den TÜV AUSTRIA bringt Sicherheit für Fahrgäste, Bewohner, Eigentümer und Betreiber.