Gemeindekooperation

Der Druck auf Gemeinden, sich zu größeren Einheiten zusammen zu schließen, wächst. Vielfach besteht aber die Befürchtung, dass bei der Zusammenlegung von Gemeinden bewährte Strukturen verloren gehen. Hier bieten Gemeindekooperationen eine sinnvolle Alternative, bei der die Gemeinden als selbstständige Einheiten erhalten bleiben, aber eng zusammenarbeiten. Es handelt sich gewissermaßen um das Beste aus zwei Welten: Lokales wird bewahrt, aber in Kooperation können gemeinsame Interessen der Gemeinden mit viel größerem Nachdruck verfolgt werden.

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen