Der Gestalter des mobilen Pavillons der STEIERMARK SCHAU, Alexander Kada, Nationalratsabgeordneter Christoph Stark und die Landesräte Ursula Lackner und Christopher Drexler präsentierten den Film, der die Arbeit der 15 steirischen LEADER Regionen thematisiert und im mobilen Ausstellungspavillon im Rahmen der STEIERMARK SCHAU gezeigt wird.
© Land Steiermark

Steirische LEADER-Regionen präsentieren sich

26. April 2021
Die STEIERMARK-SCHAU zeigt im mobilen Ausstellungspavillon im Rahmen eines Films die Arbeit der 15 steirischen LEADER Regionen, welcher einerseits den europäischen Gedanken durch die Projekte sowie deren hohen Innovationsanspruch thematisiert, andererseits auch den besonderen Kultur- und Kunstbezug in diesen Regionen.

„LEADER zeigt ein Europa der Regionen als dichtes Netzwerk sehr einfallsreicher Aktionsgruppen, die auch eine sehr anschauliche Variante eines bürgernahen Europas vermitteln", erläutert Landesrat Christopher Drexler Die EU sei eben nicht nur in Brüssel lokalisiert, sondern werde durch jeden Mitgliedsstaat repräsentiert und habe mit dem Büro jeder LEADER-Region auch eine Kontaktadresse.

Drexler weiter: „Erwähnenswert ist auch, dass LEADER in seiner Themenvielfalt auch sehr viele Kunst- und Kulturprojekte unterstützt. Denn die Entwicklung des ländlichen Raums wird ganz wesentlich auch durch die zahlreichen Kulturinitiativen vorangetrieben. Für uns war daher von Anfang an klar, dass die erste Ausgabe der STEIERMARK SCHAU - des neuen großen Ausstellungsformats unseres Landes - keinesfalls ohne die starke Einbindung der Regionen stattfinden kann."

Aus diesem Grund sei die „Ausstellung des Landes" nicht nur an drei Standorten in Graz zu besuchen, sondern tourt in Form eines 800 Quadratmeter großen mobilen Pavillons durch die Steiermark. 

Die 15 steirischen LEADER-Regionen auf der Homepage der Landesentwicklung Steiermark.