WERBUNG

Gestalten & Arbeiten / Schule


Eine Gemeinde muss auf viele Arten Sicherheit bieten. Das beginnt bei der Polizei, geht über das Thema Datensicherheit und reicht bis zu den zahlreichen Veranstaltungen bzw. Freizeitaktivitäten mit ihren besonderen Gefahren. Jeder dieser Bereiche erfordert ganz spezielles Wissen und individuelle Maßnahmen. Der beste Sicherheitsberater mit solch einem umfassenden Fachwissen, ist unserer Meinung nach, die Gesamtheit der erfolgreichen Projekte aus anderen Gemeinden. Diese unmittelbaren Erfahrungsberichte werden in dieser Rubrik selbstverständlich auch mit juristischen Ratgebern ergänzt. Nur durch diese duale Herangehensweise lässt sich das Sicherheitsbedürfnis der Gemeindebewohner ausreichend erfüllen.


Oktober 2019

In der Diskussion um Schulärzte fordert die Gesundheits- und Pflegemanagerin Andrea Gundolf Gesundheitsfachpersonal für Schulen.

September 2019

In Oberösterreich will man bei Neubauten und Renovierungen alternative Baumaterialien verwenden.
Die Schülerfreifahrt ist chronisch unterfinanziert. Immer öfter müssen Gemeinden als Ausfallshafter einspringen.
Moderne Lüftungsanlagen verbessern die oft dramatisch schlechte Luft in Schulen.
Der Gemeindebund fragt sich, ob die Diskussion um Schulärzte ehrlich geführt wird.

August 2019

Der Entwurf enthält aus Sicht des Gemeindebundes grobe Unzulänglichkeiten und gesetzeswidrige Bestimmungen.

Juli 2019

Ein ein modifiziertes Fördermodell unterstützt Gemeinden bei der Anschaffung von Soft- und Hardware.
Der Gemeindebund begrüßt die Novelle des Bildungsinvestitionsgesetzes.

April 2019

Gemeindebund drängt auf eine dauerhafte Finanzierungslösung und Regelung der Zuständigkeiten.
Das Benützen von Smartphones zum Lernen wird großteils abgelehnt, digitale Medien im Unterricht werden aber begrüßt.
Es zeigt sich, dass die Gemeinden nur für den Erhalt der Schulen, nicht aber für Betreuung oder für die Bereitstellung von Laptops zuständig sind.
Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl stellt klar, dass die Gemeinden nur für die schulische Infrastruktur zuständig sind.

März 2019

Ein Gutachten bestätigt die Meinung des Gemeindebundes, dass Sekretaritaskräfte oder Freizeitpädagogen nicht Aufgabe der Gemeinden sind.
Der OÖ Gemeindebund fordert, dass die Anschaffung von Tablets und Notebooks nicht von den Kommunen finanziert werden muss.

Februar 2019

Der Kinderarzt Kurt Widhalm kritisiert, dass gesundheitspolitisches Potenzial verloren geht, weil es Schulärzte nicht dokumentieren müssen, was sie tun.