Die heurige Kommunalmesse steht unter dem Motto "Nachhaltigkeit".
© Shutterstock/PopTika

Kommunalmesse und Gemeindetag 2019

Unter dem Dach der Messe Congress Graz geht von 26. bis 28. Juni 2019 der größte kommunalpolitische Event des Jahres über die Bühne. Zum Gemeindetag und zur Kommunalmesse werden rund 6000 Mandatare und Delegierte erwartet.

Jedes Jahr steht die Kommunalmesse unter einem neuen Motto. Nachdem 2018 das Thema „Digitalisierung“, 2017 „Innovationen“ im Fokus der Messe standen, wurde für 2019 das Thema „Nachhaltigkeit und deren kommunale Umsetzung“ als Leitidee gewählt. Auch der Gemeindetag steht unter diesem Motto. 

„Vielfältig Nachhaltig“

Das Thema Nachhaltigkeit ist seit gut einem Jahrzehnt in aller Munde. Was Nachhaltigkeit genau bedeutet, wird jedoch sehr unterschiedlich ausgelegt. Meist wird darunter nur die Ressourcenschonung verstanden und „nachhaltig“ gerade in Zeiten des Klimawandels mit „ökologisch vertretbar“ gleichgesetzt. Aber Nachhaltigkeit hat mehr Facetten als nur die ökologische Komponente. Die drei wichtigsten Dimensionen, nämlich Ökonomie, Soziales & Gesellschaft und Ökologie, werden bei der Kommunalmesse 2019  beleuchtet.

Was bedeuten Ökonomie, Soziales und Ökologie in Bezug auf Österreichs Gemeinden in der Umsetzung von nachhaltigen kommunalen Vorhaben und der täglichen Arbeit in diesen drei Bereichen? Und wie kann die Wirtschaft die Realisierung von nachhaltigen Projekten unterstützen und vorantreiben? Das sind nur zwei der Fragen und Aspekte, auf die auf der Kommunalmesse Antworten gegeben werden.

Das Ziel: gemeinsam gestalten

Mit dem Motto „Nachhaltige Ideen für lebenswerte Gemeinden“ wollen der Kommunalverlag und Kommunal nicht nur den Ausstellern die Möglichkeit bieten, sich diesem Thema bei der Gestaltung und der Kommunikation rund um ihren Messeauftritt anzuschließen. Bei den Besuchern der Kommunalmesse und den Lesern soll das Interesse für das Thema geweckt werden, detaillierte Informationen zu diesem zukunftsträchtigen Thema geboten und natürlich Ideen für die Umsetzung im Kommunalbereich geliefert werden. Ziel ist es, dadurch beizutragen, Österreichs Gemeinden gemeinsam nachhaltig lebenswert zu gestalten.

Um das zu bewerkstelligen, wird es nicht nur spannende Fachvorträge von Experten aus der Wirtschaft geben, die Aussteller werden zahlreiche erfolgreiche Beispiele aus der kommunalen Praxis sowie innovative Lösungsansätze und bereits umgesetzte Projekte vorstellen.

„Wir kommen wieder“

Die beste Werbung sind die Stimmen der Besucher. Auf der Messe 2018 in Dornbirn haben wir einige Bürgermeister, Amtsleiter und Aussteller nach ihrem Feedback gefragt. Praktisch alle haben nach dem berühmtesten Filmzitat von Arnold Schwarzenegger geantwortet: „I‘ll be back“.

So zum Beispiel Arnold Marbek, Bürgermeister von Poggersdorf in Kärnten: „Die Kommunalmesse ist eine enorme Bereicherung für den Österreichischen Gemeindetag. Man kann auf der Messe sehen, welche Entwicklungen, die für Gemeinden relevant sind, es auf dem Markt gibt. Wir nehmen jedes Jahr etwas von der Kommunalmesse mit – entweder nur Informationen, aber es kommt auch immer wieder vor, dass wir im Anschluss an die Messe Abschlüsse bei Firmen tätigen, deren Angebote wir uns angesehen haben.“

Oder Erwin Moser, Amtsleiter der Gemeinde Munderfing in Oberösterreich: „Wir haben uns auf der Kommunalmesse zu sehr konkreten Themen informiert. Einerseits war das das Thema Breitband, wo uns am Stand des BMVIT weitergeholfen werden konnte, andererseits haben wir bei den Ständen der Banken Infos zu Finanzierungsmöglichkeiten bekommen. Ein wichtiger Aspekt ist auch der Austausch mit Kollegen aus anderen Gemeinden, der einen wichtigen Mehrwert bringt. Das Angebot an Veranstaltungen ist enorm dicht. Langweilig wird einem auf der Kommunalmesse auf jeden Fall nicht.“

Damit es auch 2019 nicht langweilig wird, dafür sorgt das Programm von Gemeindetag und Kommunalmesse.  

Infos

www.diekommunalmesse.at

Österreichischer Kommunal-Verlag GmbH, Löwelstraße 6 / 2. Stock, 1010 Wien

E-Mail: messe@kommunal.at