Gestalten & Arbeiten / Kinder

Schon seit Urzeiten setzt sich unsere Gesellschaft aus einer Mischung der verschiedensten Altersgruppen zusammen. Die ältere Generation vermittelt ihre Weisheit, die Erwachsenen leisten die harte Arbeit und die Kinder erlauben uns einen Blick in unsere eigene Zukunft. Eine Gemeinde spiegelt dieses klassische Gesellschaftsbild heute wider und die Verantwortlichen in den Gemeinden müssen sich um jede Altersgruppe kümmern. Den Kindern kommt dabei natürlich eine besondere Bedeutung zu – es handelt sich dabei schließlich um die Schutzbefohlenen in unserer Gesellschaft. Vom Kindergarten bis hin zur Wahrung ihrer Gesundheit, sollte alles in einer Gemeinde gewährleistet sein. Wir informieren umfassend zu allen Aspekten dieses Themas.


September 2017

Der Ministerrat ebnete den Weg zu einer einjährigen Verlängerung der jetzigen Bestimmungen.

In sechs steirischen und Kärntner Gemeinden startete ein Pilotprojekt für mehr Sicherheit am Schulweg.

Die Arbeiterkammer ermittelte die Betreuungssituation von Kindern bis 14 Jahren.


August 2017

Reformbedarf besteht an zahlreichen Ecken.

Eine Studie zeigt positive Auswirkungen auf die wirtschaftliche Entwicklung.

Die Änderungen, die seit 1. März 2017 gelten.

Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl fordert finanzielle Planungssicherheit für Gemeinden.


Juni 2017

Jetzt voten für den Österreichpreis „Gemeinden für Familien“.

Ein Seminar informierte darüber, worauf geachtet werden muss.


Mai 2017

Ein Überblick über die Situation in den Bundesländern.

In der Elementarpädagogik sind die Anforderungen von Bundesland zu Bundesland sehr unterschiedlich.


April 2017

Die Neuerungen, die seit dem 1.1.2017 gültig sind.

Ein Leitfaden soll Gemeinden bei der Organisation helfen.


März 2017

Schattendorf ist die bereits 110. Gemeinde, die auf das Vorzeigemodell setzt.


Februar 2017

Die Initiative „Deine Gemeinde – jung.aktiv.innovativ“ soll die kommunale Jugendarbeit fördern.