Frosch im Wasser
Alle, die eine Gemeinde nominieren, haben erstmals die Chance, attraktive Sachpreise und Kurzurlaube am Wasser zu gewinnen.
© Thomas Haider

Preis

Engagierte Wasser-Gemeinden gesucht

1. Juni 2022
Im Rahmen des Neptun Staatspreises für Wasser wird auch heuer wieder die „Wasser-Gemeinde“ des Jahres gesucht. Erstmals in der Geschichte des Neptun Wasserpreises ist diese Kategorie in allen Bundesländern ausgeschrieben.

Wasser-Projekte können nicht nur von den Gemeinden selbst eingereicht werden, auch die Bevölkerung ist eingeladen, Gemeinden für ein spezielles Wasser-Highlight zu nominieren. Das kann von einem Wasserlehrpfad/-spielplatz, einem innovativen Trinkbrunnen am Dorfplatz bis zu Wasser-Erlebnisangeboten oder kulturellen Angeboten mit Wasserbezug reichen. Und alle, die eine Gemeinde nominieren, haben erstmals die Chance, attraktive Sachpreise und Kurzurlaube am Wasser zu gewinnen.

Vorzeigeprojekt für Bewusstseinsbildung

Der Neptun Staatspreis für Wasser ist in der konsequenten und nachhaltigen Umsetzung über viele Jahre ein Vorzeigeprojekt für Bewusstseinsbildung.

Getragen wird der Neptun Staatspreis für Wasser vom Landwirtschaftsministerium, der Österreichischen Vereinigung für das Gas- und Wasserfach (ÖVGW), dem Österreichischen Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) sowie den Bundesländern.

Die Preisverleihung findet rund um den Weltwassertag 2023 (22. März) statt.

Einreichung

www.neptun-staatspreis.at