Bauhof mit Menschen mit Behinderung

13. Mai 2015
Fünf junge Männer mit Beeinträchtigung von der Werkstätte Bad Wimsbach-Neydharting des Evangelischen Diakoniewerkes arbeiten im Rahmen einer Gemeindekooperation bei den Bauhöfen der Gemeinden Bad Wimsbach-Neydharting, Edt/Lambach, Fischlham, Lambach und Stadl-Paura. Sie bekommen so die Chance auf adäquate Eingliederung in ein „normales" Arbeitsleben.





Mit einer Assistenzperson sind die fünf Männer beim Bauhof Stadl-Paura stationiert. Zu den Arbeitsaufgaben zählen etwa Unterstützung bei der Gestaltung und Erhaltung von öffentlichen Grünflächen, kleinere Reparaturen der Infrastruktur und Unterstützung beim Winterdienst - was eine Beschäftigung das ganze Jahr hindurch gewährleistet. Die fünf Mitarbeiter sind eine sehr große Stütze zur täglichen Bewältigung der Bauhof-Aufgaben in den einzelnen Gemeinden und die Gemeindekooperation hat sich bestens bewährt.