Handlungsbedarf ist vor allem beim Ausbau des institutionellen Kinderbetreuungsangebots
gegeben.
Foto: Shutterstock/CroMary

Baustelle Bildung

Fr, 25.08.2017 - 14:07

Gleich ob in der frühkindlichen Betreuung, im Kindergarten oder in der eigentlichen Bildungseinrichtung Schule – zahlreiche Maßnahmen befinden sich in Umsetzung, manche stehen kurz vor dem Aus.

So verlangt die Politik ein zweites, halbtägig kostenloses und verpflichtendes Kindergartenjahr, dabei endet die Vereinbarung, dass der Bund den Gemeinden einen Teil der durch das kostenlose Angebot wegfallenden Elternbeiträge ersetzt, im Jahr 2018. Damit stünde der Gratiskindergarten ohnehin vor dem Aus.

Im Schulbereich wiederum wird auf die verschränkte Form der ganztägigen Schule gesetzt, die in ländlichen Regionen wegen der fehlenden Flexibilität nicht erwünscht ist.

Das neue KOMMUNAL bringt einen Überblick über die Baustellen im Bildungsbereich und mögliche Lösungen.

Mehr zum Thema

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen