Christkindlmarkt in Österreich
Wie kommen wir mit Corona durch die Vorweihnachtszeit?

Christkindlmärkte 2020 in Österreich? - Geöffnet trotz Corona?

Die Adventmärkte läuten jedes Jahr die Weihnachtszeit und auch die touristische Wintersaison in Österreich gekonnt ein. Doch nun bewegen wir uns auf die ersten Christkindlmärkte während einer weltweiten Pandemie zu und aus gutem Grund erzeugt dies zahlreiche Unsicherheiten bei Besuchern und Betreibern. Wir klären hier die wichtigsten Fragen zu dem Thema Weihnachtsmärkte während Corona.

Zum heutigen Datum, 14. Oktober 2020, sind noch viele Fakten zu den kommenden Christkindlmärken unklar, obwohl schon Mitte November die ersten Voradventmärkte öffnen könnten. Das Hauptproblem ist die derzeitige CoVid-19-Lockerungsverordnung (in Kraft seit September 2020), welche größere Veranstaltungen ohne fixe Platzzuweisungen im Freien mit 750 Personen beschränkt. Ab dieser Grenze müssen die örtlichen Bezirksverwaltungsbehörden eine Zusage erteilen (hier mehr zu den Corona-Kompetenzen von Gemeinden lesen). In jedem Fall wird an zahlreichen Fronten bereits an der Umsetzung von Sicherheitskonzepten gearbeitet. Diese Arbeit kann bereits die folgenden Ergebnisse für diverse Landeshauptstädte vorweisen.

Wie werden Christkindlmärkte in Graz während Corona veranstaltet?

Graz hat sich bereits zur Veranstaltung von Weihnachtsmärkten bekannt, aber die Stadt schließt bereits jetzt Punschstände und Gastronomie aus. Auf Veranstaltungen, wie den Krampuslauf, dürfen sich die Besucher leider auch nicht freuen - zumindest nach aktuellem Stand.

Wie werden Adventmärkte in Innsbruck während CoVid-19 veranstaltet?

Die Stadt Innsbruck möchte die Christkindlmärkte zwischen Mitte November und Weihnachten aufsperren. Das Tiroler Sicherheitskonzept umfasst Ampeln und Drehkreuze, um die Anzahl der Besucher in der Innenstadt genau unter Kontrolle zu halten. Damit sich die Besucher über die Adventmärkte verstreuen, soll es auch abseits der Innenstadt Weihnachtsmärkte geben. Es wird zudem an einem corona-sicheren Bechersystem gearbeitet.

Welche Regeln gelten für Weihnachtsmärkte in Salzburg Stadt?

Salzburg bekennt sich auch sehr klar zur Veranstaltung von Christkindlmärkten. Trotzdem steht dieses Bekenntnis noch nicht auf rechtlichen Säulen. Es fehlt noch eine CoVid-19-Verordnung. Stehtischen und Sitzgelegenheiten wurde aber, nach heutigem Stand, eine Absage erteilt.

Welche Regeln gelten für Christkindlmärkte in Wien?

Wien möchte mittels Corona-Tests und Punsch in Flaschen eine sichere Veranstaltung der Adventmärkte ermöglichen. Dies soll zumindest für den Weihnachtsmarkt beim Rathaus gelten. Welche Regeln für all die anderen Märkte schlagend werden, muss sich bald zeigen es kann aber von ähnlichen Konzepten ausgegangen werden.