Hallendach aus Holz im Rohbau
© von Lieres - stock.adobe.com

130 Millionen Euro für die Gemeinden beschlossen

27. Juni 2023
Die niederösterreichische Landesregierung hat beschlossen, den Gemeinden rund 130,9 Millionen Euro an finanziellen Unterstützungen zur Verfügung zu stellen. Die Gelder stammen mit rund 130 Millionen Euro aus Mitteln der Bedarfszuweisungen und mit 900.000 Euro aus Raumordnungsmitteln.

Projekte, die damit unterstützt werden, betreffen u. a. den Straßenbau sowie die Errichtung von Feuerwehrhäusern, Veranstaltungszentren und Sportanlagen. „Durch die in der Sitzung beschlossenen Zuschüsse wird ein Investitionsvolumen von rund 308 Millionen Euro ausgelöst, Damit schaffen und sichern wir in Summe rund 4.620 Arbeitsplätze“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.