WLAN
947 Gutscheine werden an Gemeinden in ganz Europa verteilt.
© NicoElNino/stock.adobe.com

Letzter Aufruf für Gratis-WLAN in der Gemeinde

4. März 2020
Gemeinden haben von 17. März, 13 Uhr, bis 18. März, 17 Uhr, eine letzte Möglichkeit, einen Gutschein zur Finanzierung der Installation eines kostenlose WIFI-Netzes zu beantragen.

Mit einem Budget von 14,2 Millionen Euro wird die EU-Kommission 947 Gutscheine an Gemeinden in ganz Europa verteilen, mit denen Public-WLAN errichtet werden kann,

Um einen Gutschein in Höhe von 15.000 Euro beantragen zu können, müssen die Gemeinden vor dem Anruf im WIFi4EU-Portal registriert sein. 

Bei der ersten WiFi4EU-Aufforderung, die im November 2018 stattfand, wurden 2.800 Gutscheine von mehr als 13.000 Gemeinden aus allen EU-Mitgliedstaaten, Norwegen und Island vergeben.

Bei der zweiten Aufforderung im April 2019 wurden mehr als 10.000 Anträge für 3.400 Gutscheine gestellt.

Im vergangenen September verteilte der dritte Anruf in den ersten zwei Sekunden 1.780 Gutscheine. Angesichts des Interesses an der Initiative und um sicherzustellen, dass alle verfügbaren Gutscheine vergeben werden, gibt es für diesen Aufruf keine maximale Anzahl von Gutscheinen pro teilnehmendem Land.

Weitere Infos

schrittweisen Anleitung zu WiFi4EU

häufig gestellte Fragen