Kommentar

Überlegt, nicht überstürzt

Die neue VRV sollte frühestens mit 1. Jänner 2020 in Kraft treten, meint Gemeindebund-Finanzexperte Konrad Gschwandtner. Mehr

Unternehmen

Frisches Geld für die regionale Wirtschaft

Die Einreichfrist für das Förderprogramm läuft noch bis 15. Mai. Mehr


Salzburg

Selbstfahrende Busse als Chance für den ländlichen Raum

In der Gemeinde Koppl wird ein selbstfahrender Minibus im öffentlichen Verkehr getestet. Mehr

kärnten

Digitaler Maßanzug für Gemeinden

Offene Schnittstellen ermöglichen Individualisierung Mehr

Anzeige

TÜV AUSTRIA informiert über Rechtssicherheit

TÜV AUSTRIA erklärt Gemeindevertretern wichtige und relevante Gesetzesregelungen. Mehr


Anzeige

GEMEINSAM.SICHER mit der Wirtschaft

Polizei und Wirtschaft wollen ihre Zusammenarbeit intensivieren. Mehr


Burgenland

Schönster Dorfplatz gesucht

Beim 30. Blumenschmuck- wettbewerb gibt es eine neue landesweite Kategorie. Mehr

Nahaufnahme

„Diesen Job muss man sich antun wollen“

Vinzenz Knapp aus dem Tiroler Ort Höfen im Außerfern über seinen Zugang zum Bürgermeisteramt. Mehr

Stadtentwicklung

Ebreichsdorfs Zukunft? „Ned deppert!“

Der Bau eines neuen Bahnhofs wird zum Anlass, aus der Stadt eine „Smart City“ zu machen. Mehr


Bildungsinvestitionsgesetz

Finanzierung mit Ablaufdatum

Der Bund wird bis zum Jahr 2025 Mittel in Höhe von 750 Millionen Euro für den Ausbau ganztägiger Schulangebote bereitstellen. Den Gemeinden werden durch das Ausbauprogramm aber zusätzliche Personalkosten entstehen. Mehr

42 %

der Bevölkerung von Unterperfuss sind 65 Jahre alt (es gibt dort ein Altersheim). Unterperfuss ist damit die älteste Gemeinde Österreichs.

Veranstaltungen