Helmut Reindl
Helmut Reindl: „Wenn Freiheiten beschränkt werden, muss das immer gut begründet werden. Aber unsere „schöne“ Verfassung (in Anlehnung an ein Zitat von Bundespräsident Van der Bellen) bietet genügend Spielraum, um für Ausnahmesituationen, wie es die Corona-Krise eine ist, gerüstet zu sein.“

Verschwörungstheorien sind völlig fehl am Platz

Corona gibt es gar nicht. Und wenn, dann ist es so harmlos wie eine Grippe. Bill Gates will uns mit einer Impfung zu willenlosen Sklaven machen … Kaum eine Krise hat so sehr zu abstrusen Theorien geführt wie Covid-19. Die Anhänger kommen von beiden Seiten des politischen Spektrums. Es ist interessant zu sehen, wie extrem rechts und extrem links sich einander annähern.

Auch manche Medien stimmen in diesen Chor ein. Wenn man etwa derzeit den Red-Bull-Sender „Servus TV“ ansieht, bekommt man den Eindruck, dass das größte Problem an Corona ist, dass man unter einer Maske schlecht Luft bekommt.

Dass die Regierung im Frühling die Angst der Bevölkerung geschürt hat, wie der Psychologe Harald Haas meint, stimmt wahrscheinlich. Das hat dazu geführt, dass Menschen sich nicht mehr vors Haus getraut, im Auto Maske getragen und Gummihandschuhe angezogen haben (und sich damit Bakterienkulturen an den Händen gezüchtet haben).

Diese Ängste wurden meistens wieder abgebaut. Aber statt riesiger Angst hat sich riesige Sorglosigkeit breitgemacht. Das Resultat sieht man an den gestiegenen Infektionszahlen. Offensichtlich ist es so, dass viele Menschen einen Lockdown brauchen, um den Ernst der Lage zu erfassen. Auch in Schweden erkennt man mittlerweile, dass es nicht reicht, nur auf die Eigenverantwortung der Bürgerinnen und Bürger zu setzen.

Natürlich sollte man immer ein Auge auf die Regierenden haben. Verfassungswidrige Gesetze zu erlassen, ist ein No-go. Wenn Freiheiten beschränkt werden, muss das immer gut begründet werden. Aber unsere „schöne“ Verfassung (in Anlehnung an ein Zitat von Bundespräsident Van der Bellen) bietet genügend Spielraum, um für Ausnahmesituationen, wie es die Corona-Krise eine ist, gerüstet zu sein. 

Verschwörungstheorien sind aber immer völlig fehl am Platze.