Landesrat Stephan Pernkopf und Anton Kasser, Präsident der NÖ Umweltverbände, stellten das Arbeitsprogramm der NÖ Umweltverbände vor.
Foto: NÖ Landespressedienst/Filzwieser

Regionale Umweltverbände forcieren

19. Juli 2016
Alle Gemeinden Niederösterreichs sollen davon überzeugt werden, sich in einen regionalen Umweltverband zu integrieren. Denn „jeder Bürger soll dasselbe Angebot haben“, meint der neue Präsident der niederösterreichischen Umweltverbände, der ÖVP-Landtagsabgeordnete Anton Kasser. Von den 573 niederösterreichischen Gemeinden sind 558 Mitglied eines NÖ Umweltverbandes und somit auch in der Dachorganisation vertreten.





Neben Buchprojekten und Aktionen für Kinder und Jugendliche seien heuer auch 3.000 „Gemüsepyramiden“ aus Holz vor Kindergärten, Schulen und Gemeindeämtern aufgestellt worden, „wo die Kinder den Werdegang von Gemüse mitverfolgen können“, berichtet Landesrat Stephan Pernkopf. Hinsichtlich der Frühjahrsputzaktion „Wir halten Niederösterreich sauber“, meint Pernkopf: „Mit 35.000 Freiwilligen wurden 2016 bei 630 Flurreinigungen insgesamt 225 Tonnen Müll und Unrat entfernt.“



Um auch beim Autofahren im Bereich der Müllvermeidung das Bewusstsein zu steigern werde hierzu eine neue Aktion in den Fahrschulen gestartet. Ab sofort werde im Zuge der Führerscheinausbildung verstärkt auf das Thema eingegangen, dass der Müll nichts im Straßengraben verloren habe.



„65 Prozent des gesamten Müllaufkommens in Niederösterreich wird als Wertstoff wiederverwertet“, erklärt Kasser. Damit befinde sich das Bundesland in punkto Mülltrennung und Recycling im europäischen Spitzenfeld, denn die Trennquote im EU-Durchschnitt liege im Vergleich dazu bei nur 44 Prozent.

Die Dachorganisation



Der Verein „Die Niederösterreichischen Umweltverbände“ ist die Plattform zur Zusammenarbeit der NÖ Umweltverbände, Städte, Statutarstädte und dem Land Niederösterreich auf dem Gebiet der Umwelt- und Abfallwirtschaft. Der Verein wurde 1993 aus Anlass des Inkrafttretens der Verpackungsverordnung (VVO) als „Niederösterreichischer Abfallwirtschaftsverein“ gegründet.