Touristenboot am Weißensee.
Foto: Shutterstock/Pawel Kazmierczak

Digitalisierung auf allen Tourismus-Ebenen

Do, 22.02.2018 - 12:20

Kärntens Tourismusbetriebe sind im Internet noch unterrepräsentiert. Daher hat das Land nun eine flächendeckende Digitalisierungsoffensive gestartet.

„Kärnten hat in seinem Tourismusgesetz als einziges Bundesland in Österreich eine zentrale Steuerung der digitalen Entwicklungen festgelegt. Dies beweist sich jetzt als wegweisende Entscheidung“, meint Landesrat Christian Christian Benger. Denn nicht nur die Betriebe kümmern sich um die Digitalisierung. Auch die Kärnten Werbung und die Tourismusregionen setzen neue Schritte im digitalen Marketing.

Mittels „Programmatic Advertising“, einer neue Marketingtechnologie für den vollautomatischen und individualisierten Ein- und Verkauf von Werbeflächen in Echtzeit, die in den USA von ca. 60 Prozent der Werbetreibenden benutzt wird, soll das digitale Tourismusmarketing effizienter umgesetzt werden. Die Kärnten Werbung nutzt als erste Tourismusorganisation in Österreich diese Technologie.

Zielgerichtete Ansprache potentieller Urlauber

Potentielle Kärnten Urlauberinnen und Urlauber werden durch die neue digitale Marketingtechnologie zielgerichteter, mit automatisierten und ihren Urlaubswünschen entsprechenden Werbebotschaften angesprochen. Menschen, die sich in der Entscheidungsphase für eine Urlaubsdestination im Alpenraum befinden, erhalten auf ihre Interessen zugeschnittene Urlaubstipps.

Die Kärnten Werbung stellt sicher, dass die modernsten Kommunikationsaktivitäten in allen Kärntner Regionen genutzt werden können. Die sechs größten Tourismusregionen setzen bereits auf diese Technologie, weitere Regionen sollen folgen. „Bereits seit einem Jahr nützen wir einen eigenen Ad-Server zum Ausspielen von Online-Kampagnen. Mit diesem wurden die Voraussetzungen geschaffen, dass die Kärnten Werbung nun mit Programmatic Advertising Kampagnen in Echtzeit ausspielen kann“, so die Onlinemarketing-Verantwortliche der Kärnten Werbung, Ruth Göderle.

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen