Im Jahr 2016 beliefen sich die Kosten für die Schneeräumung pro Gemeinde je nach Größe bis zu 250.000 Euro. Foto: Shutterstock/Eric Fahrner

Land Tirol unterstützt Gemeinden bei Schneeräumung

Di, 23.01.2018 - 17:01

Aufgrund des bisher schneereichen Winters werden sich heuer die Kosten für die Schneeräumung voraussichtlich verdoppeln. Das Land Tirol stellt daher den Gemeinden 500.000 Euro für die Mehrkosten beim Winterdienst zur Verfügung.

Im Jahr 2016 beliefen sich die Kosten für die Schneeräumung pro Gemeinde je nach Größe bis zu 250.000 Euro.

„Das Land stellt die Gelder für strukturschwache Gemeinden zur Verfügung. Der Winterdienst zählt nicht nur zu den wichtigsten, sondern auch zu den herausforderndsten Aufgaben einer Gemeinde. Dass wir sie als starke Partner in dieser besonderen Wintersituation unterstützen, ist uns ein wesentliches Anliegen“, sagt Landesrat Johannes Tratter.

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen