MiRo-Mobility Geschäftsführer Roman Michalek, Landesrätin Astrid Eisenkopf, der Bürgermeister der Stadtgemeinde Neufeld an der Leitha, Michael Lampel, und der Gesamtverkehrskoordinator des Burgenlandes, Peter Zinggl
Foto: Landesmedienservice Burgenland

Kostenlose Mobilitätsberatung für Gemeinden

Di, 04.04.2017 - 17:48

Burgenländische Gemeinden haben jetzt die Möglichkeit, ein maßgeschneidertes Mobilitätskonzept erstellen zu lassen, um umweltfreundliche Mobilitätsangebote für die Bewohnerinnen und Bewohner zu erhalten bzw. bestehende Angebote zu verbessern.

Als externer Experte wurde Roman Michalek von Miro Mobility, beauftragt, die Gemeindekonzepte für maximal 50 Gemeinden auszuarbeiten. „Die Mobilitätsberatung ist eine tolle Möglichkeit, den aktuellen Zustand der Mobilitätsangebote in der Gemeinde zu erfassen und Verbesserungspotentiale zu erkennen“, meint Michalek.

Die Stadtgemeinde Neufeld hat als erste burgenländische Gemeinde solch ein Mobilitätskonzept erstellen lassen. Bürgermeister Michael Lampel: „Eine Gemeinde weiß sehr gut selbst über die eigenen Verkehrsthemen Bescheid, aber die externe Sichtweise des Mobilitätsberaters als Ergänzung zu den eigenen Erfahrungen, ergibt ein umfassenderes Bild.  Am Ende hat man ein Konzept in der Hand, das als Basis für kurz- und langfristige Umsetzungen dient. Ich kann diese kostenlose Beratung jeder Gemeinde empfehlen.“

Schulungen zu Mobilitätsbeauftragten

Peter Zinggl, Gesamtverkehrskoordinator des Burgenlandes, lädt die Gemeinden ein, die Chance zu ergreifen um diese Beratung in Anspruch zu nehmen. Im Rahmen des AT-HU Projektes SMART Pannonia sind für Gemeinden weitere Aktivitäten vorgesehen. So werden über die Akademie Burgenland Schulungen zum „Kommunalen Mobilitätsbeauftragten“ für Gemeindevertreter angeboten. Zinggl: „Die Mobilitätszentrale hat gemeinsam mit dem Land Burgenland, dem VOR, externen Mobilitätsberatern, der Energie Burgenland ein eintägiges attraktives Schulungsprogramm entwickelt. Infoblöcke und interaktives Arbeiten mit den Gemeindevertretern vermitteln ein Grundwissen im Bereich nachhaltige Mobilität.“

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen