In Zukunft werden alle drei beteiligten Gemeinden künftig Ganztagsplätze anbieten können.
Foto: Shutterstock/SaMBa

Gemeindeübergreifende Kinderbetreuung

Mo, 18.07.2016 - 14:22

Die Gemeinden Bezau, Mellau und Reuthe errichten eine gemeinsame Kinderbetreuungseinrichtung. Der Neubau in Bezau wurde aufgrund der zunehmenden Nachfrage erforderlich. Die Einrichtung wird Platz für vier Gruppen haben. Dadurch werden alle drei beteiligten Gemeinden künftig Ganztagsplätze anbieten können.

Zu den Baukosten von fast einer Million Euro steuert das Land Vorarlberg eine Investitionskostenförderung von rund 286.000 Euro bei. Im gleichen Gebäude sollen auch der Stützpunkt für den Krankenpflegeverein, die Arbeitsgemeinschaft Mobile Hilfsdienste (Mohi) sowie das Case+Care Management zur Pflegebetreuung untergebracht werden.

Mehr zum Thema

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen