Neben der Auszeichnung der engagiertesten Gemeinden gibt es diesmal erstmals auch Geldpreise für die kreativsten und originellsten Einreichungen: die besten Vorschläge werden mit insgesamt 1.500 Euro gewürdigt. (Symbolbild Hallstatt, Foto: www.bilderbox.com)

Neptun Wasserpreis ausgeschrieben

Fr, 15.07.2016 - 10:55

Der Neptun-Wasserpreis 2017 wird in sechs Kategorien ausgeschrieben. Zum zweiten Mal nach 2015 gibt es die Publikumskategorie WasserpreisGEMEINDE. Alle Gemeinden und Städte Österreichs mit Ausnahme von Wien können für diese Kategorie gewählt beziehungsweise eingereicht werden oder selber in dieser Kategorie einreichen. Einreichschluss ist der 15. Oktober 2016.

Die Kategorie WasserpreisGEMEINDE widmet sich wichtigen Aktivitäten im lokalen Bereich wie Gewässerschutz, der Erhalt der Fluss- und Seenlandschaft oder Maßnahmen zur Renaturierung, zum Hochwasserschutz oder in der Siedlungswasserwirtschaft.

Neben der Auszeichnung der engagiertesten Gemeinden gibt es diesmal erstmals auch Geldpreise für die kreativsten und originellsten Einreichungen: die besten Vorschläge werden mit insgesamt 1.500 Euro gewürdigt. Die Einreichung ist auf vielfältige Art und Weise möglich.

Pro teilnehmendem Land wird eine Siegergemeinde ausgezeichnet und prämiert. Die bundesweite Siegergemeinde wird am bundesweiten Preisverleihungsabend von der Kommunalkredit Public Consulting GmbH ausgezeichnet.

Der Preis

Der "Neptun Wasserpreis" ist der österreichische Umwelt- und Innovationspreis zu Themen rund um das Wasser. Er wurde 1999 gegründet, um die Bedeutung der Ressource Wasser für Leben, Umwelt, Wirtschaft, Kunst und Gesellschaft zu verdeutlichen.

Infos

www.wasserpreis.info

Mehr zum Thema

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen