Kinder, Familien, Schule sowie Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertretern werden in die Planung einbezogen.
Foto: Shutterstock/Dario Vuksanovic

30 Schulhof- und Spielplatz-Projekte

Mo, 11.07.2016 - 13:32

Niederösterreich investiert bis 2019 vier Millionen Euro in den Ausbau von Schulhöfen. Aktuell wurden bereits 20 der 30 Projekte der ersten Förderperiode des Landes eröffnet. Bis inklusive September 2016 werden die neuen Bewegungs- und Begegnungsräume in allen 30 geförderten Gemeinden zur Verfügung stehen.

30 zusätzliche Projekte der zweiten Förderperiode befinden sich bereits in konkreter Planung und werden bis Sommer 2017 umgesetzt.
Spielplätze werden mit bis zu 20.000 Euro gefördert. Für Schulhöfe gibt es bis zu 40.000 Euro. Ein Kernstück der Förderaktion „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ ist, dass Kinder, Familien, Schule sowie Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertretern von der Planung bis zur Umsetzung einbezogen werden.

Mehr zum Thema

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen