Bei der Naturbestattung übernimmt die Natur die Grabpflege. Foto: paxnatura

Bestattung in der freien Natur

Mi, 19.08.2015 - 12:05

Das Salzburger Naturbestattungsunternehmen Paxnatura hat in Kooperation mit der Gemeinde Purkersdorf und den Österreichischen Bundesforsten eine Naturbestattungsfläche eröffnet.

Die Bestattungsfläche liegt oberhalb der Stadt auf dem Aussichtspunkt Feihlerhöh und bietet Baumbestattungsplätze an den Wurzeln verschiedenster Baumarten. Die Naturbestattungsfläche Feihlerhöh ist damit die fünfte Naturbestattungsfläche von Paxnatura zusätzlich zu den vier Flächen in Salzburg.

Der Grund, auf dem die Naturbestattungsfläche Feihlerhöh liegt, ist Eigentum der Bundesforste. Die Fläche ist für die Laufzeit von 99 Jahren an die Paxnatura Naturbestattungs GmbH verpachtet.

Georg Schöppl, Vorstand der Österreichischen Bundesforste, erläutert: "Wir stellen in unserer Gesellschaft einen zunehmenden Trend zur Naturverbundenheit fest -viele Menschen wollen "zurück zur Natur". Daher freut es uns ganz besonders, dass die Menschen ihre Naturverbundenheit nun auch mit der Naturbestattung zum Ausdruck bringen und ihre letzte Ruhestätte in der Natur finden können. "

Alternative zu herkömmlichen Friedhöfen

Immer mehr Menschen in Österreich lassen sich einäschern, viele davon suchen Alternativen zu den herkömmlichen Friedhöfen. Bei der Naturbestattung übernimmt die Natur die Grabpflege. Blumenschmuck, Kerzen oder Grabdenkmäler gibt es nicht. Dadurch entfällt die Grabpflege für Hinterbliebene. Dies kommt vielen Menschen entgegen, die die Gräber nicht mehr pflegen können, da die Kinder oft weit entfernt leben, oder es gar keine Kinder gibt.

Karl Schlögl, Bürgermeister von Purkersdorf: "Vielfach wurde der Wunsch aus der Bevölkerung an uns herangetragen, Alternativen zur Erdbestattung und Grabpflege zu schaffen. Und die Naturbestattung passt zu unserer Gemeinde, die sich als moderne Stadt mit einem hohen Waldanteil versteht. Mit dem Angebot der Naturbestattung wird unser Stadtimage weiter verstärkt".

Auf der Feihlerhöh kann jeder Mensch bestattet werden, unabhängig von Wohnort oder Konfession. Die Bestattungen erfolgen immer gemeinsam mit einem von den Hinterbliebenen ausgewählten Bestatter.

Für die Naturbestattungsfläche Feihlerhöh wurde von Paxnatura ein eigenes Kundenservice-Büro am Purkersdorfer Hauptplatz eingerichtet.

 

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen