MiA - Mobilität in Absdorf

Di, 30.06.2015 - 12:10

Der Verein „MiA – Mobilität in Absdorf“ gegründet wurde vor allem für jene Menschen ins Leben gerufen, die durch körperliche Gebrechen in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Ihnen wollen die freiwilligen Fahrerinnen und Fahrer mit ihrem Dienst den Alltag etwas erleichtern. Das Projekt wurde für den IMPULS Gemeindeinnovationspreis in der Kategorie "Soziales Engagement" eingereicht.

Mittlerweile stellen 25 freiwillige Fahrer und Fahrerinnen jeder Berufsschicht und aller Altersklassen einen Teil ihrer Freizeit für diesen Dienst an der Allgemeinheit zur Verfügung. Zu den Chauffeuren zählen nicht nur Pensionisten, sondern auch Lehrer, Selbständige und in Teilzeit beschäftigte Mütter; sogar ein Pilot, der jeden Monat einige Langstreckenflüge absolviert, findet Zeit für einen MiA-Dienst pro Monat.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt zehn Euro. Dazu kommt pro Fahrt ein zonenabhängiges Fahrgeld, das im Ortsgebiet einen Euro pro Wegstrecke beträgt.

Ein vereinseigenes Mobiltelefon bietet jedem Mitglied einen direkten Draht zum Dienst habenden Fahrer, der anstehende Fuhren gleich in den Dienstplan einträgt. Natürlich werden nach Möglichkeit auch spontane Fahrten erledigt. Mittlerweile zählt MiA an die 270 Mitglieder.

16 MiA Mobilität in Absdorf_Auto

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen