Masterplan für Stadtkern von Saalfelden

Mi, 03.06.2015 - 12:23

Ähnlich wie in vielen anderen Städten leidet das Zentrum von Saalfelden darunter, dass große Geschäfte sich am Stadtrand niederlassen. Mit dem Masterplan Stadtkern hat man nun ein Werkzeug geschaffen, mit dem der Stadtkern wieder neu belebt werden soll.

Das zentrale Ziel des Masterplans ist es, alle städtebaulichen und wirtschaftlichen Überlegungen darzustellen, aufeinander abzustimmen und in einem integrierten Plan darzustellen. Das Planungsgebiet umfasst 20 Hektar. Rund 150 engagierte Bürgerinnen und Bürger aus Saalfelden nutzten im Laufe des vergangenen Jahres die Gelegenheit, sich in mehreren öffentlichen Veranstaltungen einzubringen und das künftige Leitbild für die Innenstadt mitzugestalten.

Die großen Maßnahmen

Im Rahmen des Masterplan-Prozesses wurden sieben Attraktivitätsknoten festgelegt, wie etwa der Rathausplatz, der Stadtplatz und der Florianiplatz. Diese Knotenpunkte sollen in den nächsten Jahren und Jahrzehnten neu gestaltet und durch Hauptwege verbunden werden. Die festgelegten Attraktivitätsknoten dienen als Orientierungspunkte für die künftige Städteplanung.

Auch weitere städtebauliche Vorgaben wie der Vorrang der Innenstadt vor der Peripherie, die Förderung von Nutzungsmischung und die Konzentration der räumlichen Entwicklung der Innenstadt und deren Anbindung an den öffentlichen Personenverkehr sind wesentliche Bestandteile des Masterplans.

Verkehr neu organisieren

Als große Maßnahme kann auch die künftige Organisation des Kfz-Verkehrs eingestuft werden. Ziel des Masterplans ist es, die Beeinträchtigung durch den motorisierten Verkehr in der Innenstadt zu reduzieren, ohne jedoch die grundsätzliche Qualität der Erreichbarkeit zu beeinträchtigen. Ein durchdachtes Verkehrs- und Parkleitsystem soll den „Suchverkehr“ reduzieren.

So sieht der Florianiplatz in Saalfelden derzeit aus. Foto: mahore architekten

So könnte er nach der Umsetzung des Masterplans Stadtkern aussehen. Foto: mahore architekten

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen