1,2 Millionen Euro für Wasserinfrastruktur

Mi, 22.04.2015 - 10:59

Die Vorarlberger Landesregierung hat neuerlich 1,2 Millionen Euro für Wasserver- und Abwasserentsorgung freigegeben.

Die Gelder gehen an insgesamt sieben Projekte: So für den Ausbau von Wasserversorgungsanlagen in Bizau (276.000 Euro), Bürs (rund 230.000 Euro), Götzis (rund 115.000 Euro), Feldkirch (rund 382.000 Euro) und Sulz (rund 50.000 Euro) sowie für den Wasserverband für die Gruppenwasserversorgung im Vorderland (rund 76.000 Euro). Weiters wird in Egg die Erneuerung einer Abwasserbeseitigungsanlage (rund 66.000 Euro) unterstützt.

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen