In Murfeld will man eine Fusion

12. März 2018
Bei einer Volksbefragung in der südoststeirischen Gemeinde Murfeld sprach sich eine Mehrheit für die Zusammenlegung mit zwei benachbarten Gemeinden aus. Damit verbunden ist auch ein Wechsel des Bezirks.





Als Gründe für die Initiative zur Gemeindefusion nannte Bürgermeister Werner Grassl finanzielle Gründe. Es stünden mehrere größere Projekte an, die die Gemeinde nur schwer alleine stemmen könne – etwa beim Hochwasserschutz oder eine Ortswasserleitung.



Angestrebtes Datum für den Vollzug des Gemeindeanschlusses bzw. Bezirkswechsels ist der 1. Jänner 2020.