Land & Leute / Salzburg

Die Salzburger können auf gesamt 119 Gemeinden in ihrem Bundesland stolz sein. Die Stadt von Mozart und der Festspiele ist international ein Begriff. Die Altstadt in der Stadt Salzburg zieht jedes Jahr tausende Touristen an. Aber auch viele andere Gemeinden im Bundesland Salzburg sind über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Fuschl Am See beheimatet das international bekannte Unternehmen Red Bull, Bad Gastein hat sich einen überregionalen Namen als Bade- und Kurort gemacht und Zell am See gilt als einer der wichtigsten Wintersportorte in ganz Österreich. Die Salzburger Gemeindearbeit ist darauf ausgerichtet, die reiche Tradition des Landes zu bewahren und diese mit einer erfolgreichen Zukunft zu verbinden. Wie die Bewältigung dieses Spannungsfeldes in der realen Umsetzung aussieht, zeigt diese Rubrik.


Februar 2017

Außenminister Sebastian Kurz wird am Gemeindetag die Festrede halten.

Ein Projekt soll die Integration und den Zusammenhalt in ländlichen Regionen fördern.

Die Repair Cafés der Gemeindeentwicklung Salzburg


Januar 2017

Beim Projekt „Calendula“ wird mit und in der Natur gearbeitet.

Gudrun Mosler-Törnström wurde zur Präsidentin des Kongresses der Gemeinden und Regionen des Europarates bestellt.

Wichtigste Fakten sind jetzt online abrufbar.

In Sankt Martin bei Lofer wurden Agenda 21-Ergebnisse breit diskutiert.

Das Land stockt die Förderung des Bundes auf.


Dezember 2016

Das neue Raumordnungsgesetz soll Ortskerne stärken.

Förderung von bis zu 75 Prozent der Kosten ist möglich


November 2016

Das Siegerprojekt punktet vor allem durch hohe Funktionalität und ein gut durchdachtes Raumkonzept.

Verwaltungsstrafverfahren der BH Salzburg-Umgebung sollen an der BH Tamsweg erledigt werden.

Wolfgang Eder wurde vor 25 Jahren durch einen Zufall Bürgermeister von Mauterndorf in Salzburg.

Österreich gibt es derzeit rund 900; bezogen auf die Bevölkerung, ist Salzburg auf Platz eins.

Gemeinden können zu Stromproduzenten werden.