Land & Leute / Salzburg

Die Salzburger können auf gesamt 119 Gemeinden in ihrem Bundesland stolz sein. Die Stadt von Mozart und der Festspiele ist international ein Begriff. Die Altstadt in der Stadt Salzburg zieht jedes Jahr tausende Touristen an. Aber auch viele andere Gemeinden im Bundesland Salzburg sind über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Fuschl Am See beheimatet das international bekannte Unternehmen Red Bull, Bad Gastein hat sich einen überregionalen Namen als Bade- und Kurort gemacht und Zell am See gilt als einer der wichtigsten Wintersportorte in ganz Österreich. Die Salzburger Gemeindearbeit ist darauf ausgerichtet, die reiche Tradition des Landes zu bewahren und diese mit einer erfolgreichen Zukunft zu verbinden. Wie die Bewältigung dieses Spannungsfeldes in der realen Umsetzung aussieht, zeigt diese Rubrik.


September 2017

Andrea Pabinger gewann die erste Bürgermeisterwahl in Salzburg, bei der nur Frauen angetreten waren.

In Kleinarl sind nicht alle mit dem Besucheransturm glücklich.


August 2017

Peter Nindl, Bürgermeister von Neukirchen am Großvenediger, über geänderte Herausforderungen.

In Salzburg wird ein Unterflursystem zur Müllsammlung verwendet.

Der Salzburger Bürgermeister wurde zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt.

Eine Salzburger Studie zeigt, dass Getränkedosen das Hauptproblem sind.

Am Tabellenende befindet sich das Burgenland.


Juli 2017

Europa-2020-Steuerungsgruppensitzung diskutierte über Arbeitnehmerfreizügigkeit.

Abfragen können jetzt nun direkt im Gelände gemacht werden.


Juni 2017

In einem Bürgerbeteiligungsprojekt werden Ideen zur Ortskernstärkung eingebracht.

Wie in der Salzburger Gemeinde Thalgau eine Begegnungszone geschaffen wurde.

Rauris ist am größten, Schwarzach im Pongau am kleinsten

Bürgermeister Andreas Haitzer hätte gerne, dass Gemeindechefs auch zu Bundesthemen gefragt werden.


Mai 2017

Kleinere Zonen verbessern räumliche Entwicklungsmöglichkeiten für viele Gemeinden.