Land & Leute / Niederösterreich

Das größte Bundesland Österreichs bietet mit seinen 573 Gemeinden zahlreiche Mikrokosmen – vom Speckgürtel rund um Wien, bis zum Waldviertel oder ins Marchfeld hinein. Die Herausforderungen in den jeweiligen Gemeinden können sich durch diese Vielfalt stark unterscheiden. Genau das macht die Berichterstattung über die Gemeindearbeit in Niederösterreich so interessant. Von schwierigen Situationen im Verkehr bis zum Spannungsfeld zwischen Natur und Kultur - Viele unterschiedliche Problemstellungen werden in Niederösterreich auf unterschiedlichste Arten gelöst. Aus diesem Grund kann diese Rubrik auch für Gemeinden in anderen Regionen in Österreich viel Inspiration bieten.

Lesen Sie hier kommunale Neuigkeiten aus Niederösterreich


Februar 2019

In Niederösterreich sind bereits 233 Gemeinden als „Jugend-Partnergemeinden“ zertifiziert,

Januar 2019

Die Gewinner des Ideenwettbewerbs erhielten Finanzierungsschecks, um ihre Projekte umzusetzen
... "doch man sollte sich immer noch in die Augen schauen können", meint der Herzogenburger Bürgermeister Christoph Artner.
Das Bewusstsein für Mülltrennung ist da, in der Praxis wird sie aber oft nicht durchgeführt. In Niederösterreich will man das nun ändern.
Die Vorbereitung auf die niederösterreichischen Gemeinderatswahlen 2010 standen im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs des NÖ GVV.
In Niederösterreich wurden 2018 die zweitmeisten Gelder in der 30-jährigen Geschichte der Regionalförderung ausgeschüttet.
Beim Neujahrsempfang des NÖ Gemeindebundes lobte Präsident Alfred Riedl die konstruktive Zusammenarbeit, stellte aber auch Forderungen.
Der Ausbau durch die Gemeinden hat für das Land Niederösterreich weiterhin Priorität.
Pflanzen auf Fassaden sollen im Sommer kühlend wirken.
140 Gemeinden aus allen 20 Bezirken beteiligten sich an der Wahl. Siegerehrung am 26. Februar.

Dezember 2018

Im Bezirk Horn werden 25 Glascontainer mit insgesamt 100 Hightech-Sensoren ausgestattet.
Eine interkommunale Kooperation von acht Gemeinden soll die Region stärken
Sabine Dorner ist seit Mai 2019 Bürgermeisterin von Winklarn. Ihr Herz gehört der Familien- und Sozialpolitik.
Die Stadt wurde von der Energie- und Umweltagentur NÖ für ihren hochwertigen Energiebericht ausgezeichnet.
Die Bundesregierung will Plastiksackerl ab 2020 verbieten. Manche Gemeinden wollen aber schon früher den Kunststoffmüll reduzieren.