Land & Leute / Kärnten

Wir präsentieren stolz die Gemeindearbeit aus dem Bundesland mit dem mediterranen Flair. Kärnten liegt mit seinen 132 Gemeinden beinahe schon am Mittelmeer, doch wer braucht bei diesen wunderschönen Seen schon ein Meer? Kärnten gehört innerhalb Österreichs zu den Top Destinationen für einen Sommerurlaub und die Gemeinden wissen, wie sich der Charme des Bundeslandes perfekt in Szene setzen lässt. Die Gemeinden setzen aber auch zahlreiche Projekte für die ansässige Bevölkerung um. Viele davon sind dank ihrer Kreativität und ihres Erfolges berichtenswert und genau darum kümmern wir uns in dieser Rubrik.


September 2016

Kommunen müssten bei Bauern nachrecherchieren

Gesetzesänderung des Kärntner Regionalfonds ermöglicht rasche Hilfe.

Die digitale Kluft zwischen Stadt und Land soll geschlossen werden.


August 2016

Die Gemeinde möchte eine „Town Creating Health“ der WHO werden.

Mit dem „Berg-Rad-See-Topf“ wird nachhaltige touristische Infrastruktur gefördert.


Juli 2016

Das Gesamtverkehrskonzept „Mobilitäts Masterplan Kärnten 2035“ wurde präsentiert.

Unterstützung für Vorschlag von Landeshauptmann Peter Kaiser.


Juni 2016

„Family Lanes“ machen Behördenwege angenehmer.

Neue, einheitliche Software für Kärntens Gemeinden.

Aus Anlass des 50. Schülerlotsentages wurden aktive und ehemalige Schülerlotsen geehrt.

„Gunstraum Villach - Drau findet Stadt“ wird die Besucher mit überraschenden Impressionen begeistern.

Vorbild ist Vorarlberg. Die Räte sollen per Los gewählt werden.

Klagenfurter Bürgermeisterin folgt dem früheren Wr. Neustädter Bürgermeister Bernhard Müller.

Der ehemalige Präsident des Kärntner Gemeindebundes ist immer noch als Bürgermeister tätig.


Mai 2016

18 Teilnehmerinnen absolvierten den elften Politikerinnenlehrgang.