Land & Leute / Kärnten

Wir präsentieren stolz die Gemeindearbeit aus dem Bundesland mit dem mediterranen Flair. Kärnten liegt mit seinen 132 Gemeinden beinahe schon am Mittelmeer, doch wer braucht bei diesen wunderschönen Seen schon ein Meer? Kärnten gehört innerhalb Österreichs zu den Top Destinationen für einen Sommerurlaub und die Gemeinden wissen, wie sich der Charme des Bundeslandes perfekt in Szene setzen lässt. Die Gemeinden setzen aber auch zahlreiche Projekte für die ansässige Bevölkerung um. Viele davon sind dank ihrer Kreativität und ihres Erfolges berichtenswert und genau darum kümmern wir uns in dieser Rubrik.


Mai 2017

Die Online-Buchbarkeit von Urlaubsquartieren soll verbessert werden.

100 Kilometer werden gebaut, um Lücken zu schließen.


April 2017

Offene Schnittstellen ermöglichen Individualisierung

Die Gemeinde Lendorf gewann den Gesundheitspreis des Landes Kärnten.

54.000 Haushalte erhalten Zugang zu digitaler Lebensader

Auch Gemeinden sollen bei Investitionen in die touristische Infrastruktur unterstützt werden.

Seit 2013 flossen 46 Millionen Euro in kommunale Infrastrukturprojekte.


März 2017

Schulbaufonds beschloss Förderungen in Höhe von 17,2 Millionen Euro.

Bewirtschaftung der Wälder soll sichergestellt werden.

Neue Kastrationsaktion von Land, Gemeinden und Tierärztekammer für Streunerkatzen.


Februar 2017

Bis 30. Juni 2017 können Wirte Anträge und Projekte einreichen.

Die Förderinitiative „Ortskernbelebung“ des Landes.

Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig lobte die Partnerschaft von Land und Gemeinden.


Januar 2017

352 Beschwerden an die Volksanwaltschaft betrafen die Landes- und Gemeindeverwaltung.

Mit dem „Berg-Rad-See“-Topf unterstützt das Land touristische Infrastruktur in den drei Kernthemen.