Land & Leute / Kärnten

Wir präsentieren stolz die Gemeindearbeit aus dem Bundesland mit dem mediterranen Flair. Kärnten liegt mit seinen 132 Gemeinden beinahe schon am Mittelmeer, doch wer braucht bei diesen wunderschönen Seen schon ein Meer? Kärnten gehört innerhalb Österreichs zu den Top Destinationen für einen Sommerurlaub und die Gemeinden wissen, wie sich der Charme des Bundeslandes perfekt in Szene setzen lässt. Die Gemeinden setzen aber auch zahlreiche Projekte für die ansässige Bevölkerung um. Viele davon sind dank ihrer Kreativität und ihres Erfolges berichtenswert und genau darum kümmern wir uns in dieser Rubrik.


September 2017

Die Einrichtung von Gruppen soll leichter möglich sein.

In Kärnten beantworten künftig Sprachassistenten Gästefragen.

In sechs steirischen und Kärntner Gemeinden startete ein Pilotprojekt für mehr Sicherheit am Schulweg.

St. Andrä bietet jährlich 600 Euro, wenn der Hauptwohnsitz in der Gemeinde beibehalten wird.


August 2017

Schutz sowohl für Landesbedienstete als auch für Finanzen.

Silvia Häusl-Benz hat sich ein Programm zusammengeschrieben, das sie jeden Tag an ihre Ziele erinnert.


Juli 2017

Heuer setzt man einen Schwerpunkt auf die Online-Präsenz und Online-Buchbarkeit.

Gemeinden müssen das Vorhaben unterstützen. Das Land verdoppelt den Betrag.


Juni 2017

Goldenes Ehrenzeichen für langjährige Amtstätigkeit

Volkskulturelles Gut im öffentlichen Raum soll erhalten werden.

Bis 2018 soll es einen flächendeckenden Plan für alle Gemeinden geben.

2018 soll die finanzielle Unterstützung für Gemeinden verdoppelt werden.


Mai 2017

Der Berg-Rad-See-Topf bringt Förderungen zur Schaffung von Infrastruktur.

Sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen, Gemeinden und Vereine können Förderungen beantragen.

In Velden fand der 12. Politikerinnen-Lehrgang statt.