Verhilft künstliche Intelligenz digitalen Schlüsseltechnologien zum endgültigen Durchbruch?
© Shutterstock/Tatiana Shepeleva

Künstliche Intelligenz und ihre Auswirkungen auf den Bau

24. Oktober 2018
Wie funktioniert das Zusammenspiel aus Mensch und Maschine im Zeitalter der künstlichen Intelligenz, welche Wirkung hat das auf Bauwerke und ihren Lebenszyklus und wo liegen die besonderen Chancen und Risiken für Bauherren und Branchenvertreter? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt des heurigen Kongresses der IG Lebenszyklus Bau.

Mit dem Schwerpunktthema soll insbesondere aufzeigt werden, welche Rolle Künstliche Intelligenz in Verbindung mit anderen digitalen Technologien im Gebäudelebenszyklus bereits heute spielt. Vermittelt werden die Inhalte durch mehr als 20 hochkarätige Speaker, interaktive Podiumsrunden, Best-Practice-Beispiele und zwei Start-Up-Battles mit digitalen Lösungen aus dem In- und Ausland.

Termin

Wann: Mittwoch, 14. November 2018 | Einlass ab 11:30 Uhr | Beginn: 12:00 Uhr (pünktlich)

Wo: Julius-Raab-Saal, Wirtschaftskammer Österreich | Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Anmeldung & Programm

www.ig-lebenszyklus.at/kongress2018