Weinlandschaft
Shutterstock/sengerg
Mureck möchte zum Bezirk Leibnitz

Mureck will den Bezirk wechseln

Mo, 11.06.2018 - 08:33

Eine Volksbefragung in Mureck hat ergeben, dass die Bevölkerung der derzeit noch zum Bezirk Südoststeiermark gehörende Stadt in den Bezirk Leibnitz wechseln will. Bei einer Beteiligung von nur knapp 50 Prozent stimmten 78,8 Prozent für den Bezirkswechsel.

Leibnitz sei den Mureckern in allen Bereichen einfach näher als die Bezirkshauptstadt Feldbach, sagte Bürgermeister Anton Vukan (SPÖ) auf ORF-online. „Die Menschen kaufen im Großraum Leibnitz ein, besuchen dort die höheren Schulen und auch die Arbeitsplätze, und der Pendlerstrom geht in Richtung Leibnitz oder Graz“, so Vukan.

Landesregierung zeigt sich ablehnend

Das Land Steiermark hielt jedoch fest, dass ein Bezirkswechsel einer Gemeinde nur dann möglich ist, wenn sie mit einer anderen Gemeinde fusioniert. In Mureck hofft man aber trotzdem, dass die Landesregierung dem Vorhaben keine Steine in den Weg legt.

Mehr zum Thema

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen