Gruppenbild
Land Steiermark/Bektas
Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer mit den Vertreterinnen und Vertretern der sieben steirischen Regionen.

Ein Masterplan für jede Region

Um die sieben Regionen der Steiermark zu stärken, wurde in jeder Region ein Masterplan entwickelt. Die Masterpläne sollen strategische Handlungsleitfaden für die Gestalterinnen und Gestalter in den Regionen sein, an denen sie sich orientieren können.

Bei einem Arbeitsgespräch mit Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickofer präsentierten die Verantwortlichen der Regionen die Masterpläne. Den regionalen wird dann ein gemeinsamer Steirischer Masterplan übergeordnet, der alle Zukunftsbereiche der gesamten Steiermark behandeln wird.

Alle wurden in die Entwicklung eingebunden

Die Masterpläne wurden in den letzten Monaten unter Rücksichtnahme möglichst aller Bedürfnisse und unter Einbindung der Gemeinden sowie der Bürgerinnen und Bürger entwickelt. Wesentliche Themen sind der Facharbeitermangel, Digitalisierung, Breitbandausbau, Tourismusentwicklungen oder öffentlichen Verkehr. „Die Menschen in den Regionen wissen selbst am besten, an was es ihnen zu einem glücklichen Leben fehlt“, meint Schickhofer. „Wir wollen gezielt investieren, um bestehende Arbeitsplätze zu sichern und neue zu schaffen, eine gute Ausbildung für Alle zu ermöglichen und die Infrastruktur weiter auszubauen.“

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen