Fabian Grüneis_Waizenkirchen
OÖVP
Fabian Grüneis will die Politik „nicht nur den alten Hasen überlassen“.

„DJ Greenice“ wird Bürgermeister

Der erst 22-jährige Fabian Grüneis (ÖVP) hat die Bürgermeister- in Waizenkirchen im Bezirk Grieskirchen gewonnen. Er ist damit der jüngste Bürgermeister in Oberösterreich.

Auf Grüneis fielen 52,39 Prozent der abgegebenen Stimmen. Andreas Aumayr (Grüne) erreichte 39,71 Prozent, Gerhard Kaltseis (FPÖ) erhielt 7,90 Prozent. Die Neuwahl war notwendig geworden, weil der bisher amtierende Bürgermeister Wolfgang Degeneve (ÖVP) aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten war.

Der neue Gemeindechef arbeitet im Online-Marketing für einen großen Diskothekenbetreiber und ist als „DJ Greenice“ erfolgreich.

Für sein junges Alter könne er nichts, er sehe darin keinen Nachteil und will die Politik „nicht nur den alten Hasen überlassen“, sagte er vor der Wahl in den Oberösterreichischen Nachrichten.

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen