selbstfahrender Bus
Der Digibus, der erste selbstfahrende Bus in Salzburg, auf Tour in Koppl.
© LMZ Salzburg/Mag. Monika Rattey

Gemeinden erhalten Förderung für Mobilitätsstrategien

29. Oktober 2018
Jede der 119 Salzburger Gemeinden kann um eine Unterstützung zur Entwicklung von Verkehrskonzepten ansuchen. Die Hälfte der Kosten bis maximal 35.000 Euro übernimmt das Land. Mit der Initiative sollen Impulse für zukunftsorientierte Mobilitätsmaßnahmen gesetzt werden.

Voraussetzung für den Erhalt der Förderung ist, dass die Ziele des Landesmobilitätskonzepts salzburg.mobil2015 berücksichtigt werden.

Geförderte Konzepte müssen eine Problemanalyse, zu entwickelnde Maßnahmen und Bürgerbeteiligung enthalten. Auch mehrere Gemeinden können gemeinsam einreichen. 

Weitere Informationen

www.salzburg.gv.at/foerderungen-verkehrswesen

E-Mail: strasse-verkehr@salzburg.gv.at

Tel. 0662/8042 4569