Shutterstock/Lucky Business
Beim „familieplus“-Programm müssen sämtliche Entscheidungen in der Gemeinde auf ihre Familienfreundlichkeit geprüft werden.

Zuwachs im familieplus-Programm

Fr, 01.02.2019 - 08:42

Die Marktgemeinde Hard hat sich dem Vorarlberger familieplus-Programm angeschlossen. Damit gehören dem Programm für mehr Kinder-, Jugend- und Familienfreundlichkeit bereits 17 Gemeinden und eine Region an.

Bei der Auftaktveranstaltung betonte Bürgermeister Harald Köhlmeier die unverzichtbaren gesellschaftlichen Leistungen, die von den Familien erbracht werden. Dieses wertvolle Wirken gelte es mit ganzer Kraft zu unterstützen.

Das Projekt „familieplus“ biete dafür einen optimalen Rahmen, „weil sämtliche Entscheidungen sowie alle bestehenden und künftigen Strukturen immer auch auf ihre Familientauglichkeit hin geprüft werden müssen“, führt Köhlmeier aus. Der wichtige Einsatz für die Familien im Ort werde so auf die nächsthöhere Stufe gestellt, so der Bürgermeier: „Von diesem Upgrade werden unsere Familien in Hard direkt profitieren.“

Mehr zum Thema

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen