Bautage

Wie Gemeinden in Zukunft bauen werden - 13./14.11.2019

Mo, 19.08.2019 - 11:04

Die Gemeinden sind der größte öffentliche Investor des Landes. Ein Großteil der Ausgaben wandert in Bauaufträge. Die Bauwirtschaft wiederum ist aktuell mit großen Herausforderungen – Stichwort Digitalisierung – konfrontiert. Bei diesem Veränderungsprozess wird kein Stein auf dem anderen bleiben. Im Rahmen der Österreichischen Bautage halten Expertinnen und Experten Vorträge und Workshops zu den spannendsten Themen der Baubranche. Der Fachkongress bietet eine Plattform zur Vernetzung von Auftraggebern und liefert Inputs, um sich auf die Veränderungen durch die Digitalisierung vorzubereiten.

Bei den Österreichischen Bautagen erfahren Gemeindevertreter von 13. bis 14. November 2019, wie sie Digitalisierungsmaßnahmen für sich und die Bürgerinnen und Bürger nutzen und dadurch Vorteile für die Gemeinde schaffen können.

Auf dem Programm stehen Themen wie Digitalisierung, Lean Construction sowie Smart City und Smart Living. 

Erfahrungsaustausch mit Top-Experten

Hochkarätige Unternehmer, Juristen und Architekten halten spannende Vorträge, Workshops und sprechen bei Podiumsdiskussionen – und das alles in der entspannten Atmosphäre der Thermal-Gemeinde Loipersdorf in der Steiermark. Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl wird über die Wichtigkeit digitaler Transformation in Kommunen sprechen. 

Infos und Anmeldung

www.bautage.at

 

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen