Offene Diskussion im Kultursaal der Gemeinde Lendorf | Thema Frauen
Land Kärnten/Büro LR.in Schaar
Offene Diskussion im Kultursaal der Gemeinde Lendorf.

Veranstaltungsreihe „Frau in der Region“

Do, 23.05.2019 - 09:44

Die Veranstaltungsreihe „Frauenpower 4.0 - Frau in der Region“ soll die Eigenständigkeit von Frauen in den Regionen stärken. Den Auftakt machte eine offene Diskussion im Kultursaal der Gemeinde Lendorf im Bezirk Spittal. Die wichtigsten Anliegen wurden erhoben, Themenbereiche zusammengefasst und anschließend in Gruppen erarbeitet und diskutiert. „Von Vereinbarkeit und Einkommen bis hin zu Rollenstereotype oder Infrastruktur war alles dabei“, sagt Landesfrauenbeauftragter Martina Gabriel.

Eines der wichtigsten Themen ist nach wie vor die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. „Hier ist es mir ein Anliegen, die Gemeinden in Richtung ganztägige Kinderbetreuungsangebote zu sensibilisieren, denn: Frauen arbeiten sehr oft unfreiwillig in Teilzeit, weil eine Vollzeitstelle mit der Kinderbetreuung nicht vereinbar ist. Das wirkt sich wiederum massiv auf ihre finanzielle Situation und Absicherung im Alter aus“, sagt Landesrätin Sara Schaar.

„Wir wollen auch herausfinden, was und wen es braucht, um an uns herangetragene Fragen zu lösen und um auch über bereits bestehende Angebote zu informieren. Beim Thema Rollenstereotype ist dies etwa der Kärntner Girls’ Day, der seit sechs Jahren ganzjährig angeboten wird, um Volksschülerinnen frühzeitig und abseits von traditionellen Rollenbildern über ihre beruflichen Möglichkeiten zu informieren - eine Maßnahme, die bereits Wirkung zeigt, denn der Anteil an weiblichen Lehrlingen in den Bereichen Metalltechnik, Elektrotechnik und Kraftfahrzeugtechnik steigt", so Schaar über die erfreuliche Entwicklung.

Kurse zu Selbstbewusstsein, Selbstwert und Finanzmanagement für Frauen

Auch über ein neues Angebot vom Referat für Frauen und Gleichbehandlung konnten die Teilnehmerinnen informiert werden: Ab Herbst wird es bei den Frauenberatungsstellen in Kärnten Kurse zu den Themen Selbstbewusstsein und Selbstwert sowie zum Finanzmanagement geben.

Mehr zum Thema

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen