KOMMUNAL-Chefredakteur Hans Braun
Hans Braun: "Mangels eines gesunden Menschenverstandes, der die Schuld auch bei sich sucht, wird sofort nach einem anderen Schuldigen gesucht."

"Schuld haben immer die anderen"

Vor etlichen Jahren habe ich in einem Versicherungsbericht gelesen, dass in den USA die Hersteller von Wohnmobilen in die Bedienungshandbücher einen Passus eingefügt haben, wonach es dem Fahrer verboten ist, während des Fahrens „aufzustehen und nach hinten zu gehen und sich einen Kaffee zu holen“. Grund war ein Unfall, der auf diese Art passiert ist, und die Klage, die der Fahrer anschließend gegen den Hersteller angestrengt hat. Es habe ihm niemand gesagt oder ihn darauf hingewiesen, dass das gefährlich oder verboten sei! So der Kläger. Damals habe ich gedacht „Typisch Amerikaner!“ und war froh, dass das bei uns nicht passieren kann.

Heute muss ich eingestehen, dass ich mich getäuscht habe. Wanderer, die mit frei laufenden Hunden zwischen Kühen mit Kälbern gehen und sich wundern, wenn sie attackiert werden. 100-Kilo-Männer, die sich auf dünne Holzgeländerstangen einer Brücke über eine Klamm setzen und nach Schmerzensgeld schreien, wenn sie abstürzen. Eltern, die klagen, wenn ihre Kinder im Kindergarten „die Welt erkunden“ und sich wehtun ..., diese Liste könnte noch länger weitergehen. Und es wäre eine Liste, wo kein einziges Mal Böswilligkeit oder Absicht oder Freunderlwirtschaft vorkommt - Dinge, wo eine Klage durchaus gerechtfertigt wäre!

Böse formuliert: Mangels eines gesunden Menschenverstandes, der die Schuld auch bei sich sucht, wird sofort nach einem anderen Schuldigen gesucht. Und wer wäre in solchen Fällen leichter zu finden als ein Bürgermeister, eine Bürgermeisterin, auf deren Gemeindegebiet etwas passiert?

Gerade „im Gelände“ sollte sich jedermann ins Stammbuch schreiben: „Die Natur ist kein Fun-Park!“ Nicht einmal die in Österreich. Aber die Hoffnung, dass sich diese Erkenntnis wieder mehr durchsetzt und die Menschen auf ihren Hausverstand zugreifen, kann ich vermutlich ins Reich der Phantasie abschieben. Statt dessen scheint zu gelten: „Schuld haben immer die anderen!“

Mehr zum Thema

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen