Schladming
Shutterstock/bikemp
Am 30. Juni 2018 wird Schladming zum Zentrum Europas.

Regierung lädt Bürgermeister nach Schladming ein

Do, 21.06.2018 - 12:52

In einem Brief lädt Bundeskanzler Sebastian Kurz alle Bürgermeisterinnen und Bürgermeister Österreichs am 30. Juni nach Schladming ein, um gemeinsam den Beginn des österreichischen EU-Ratsvorsitzes zu begrüßen.

„Wir feiern ein großes Friedensprojekt für uns und unsere Kinder. Dieses große Europa lebt von seinen vielfältigen Regionen“, so Bundeskanzler Sebastian Kurz in seinem Schreiben. Aus diesem Grund sei es ihm eine große Freude die Gemeindevertreter im Ennstal begrüßen zu können.

Los geht es ab 10 Uhr mit einer kostenlosen Bergfahrt für alle auf die Planai. Nach der offiziellen Übergabe-Feier und Picknick-Möglichkeit geht es ab 17 Uhr zum Warm-Up des „Europa LIVE“-Konzerts im Planai-Stadion. Bei dem Konzert werden nicht nur österreichische Stars auf der Bühne stehen, sondern vor allem hunderte Hobby-Musikerinnen und Musiker aus Österreich und vielen anderen EU-Mitgliedstaaten. Im Schreiben des Bundeskanzlers werden die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister eingeladen, mit Bürgerinnen und Bürgern ihrer Gemeinde an dem Konzert teilzunehmen.

Sowohl die Aktivitäten auf der Planai, als auch das Konzert finden bei freiem Eintritt statt. Alle Informationen zum genauen Programm sind zu finden unter www.servus-europa.at

Kontakt für Fragen zum EU-Ratsvorsitz mediaservice@eu2018.at

Alle Informationen zum österreichischen EU-Ratsvorsitz sowie zu allen Vorsitz-Events sind auf der offiziellen Homepage zu finden: www.eu2018.at

Mehr zum Thema

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen