Leitfaden zum Datenschutz

Leitfaden für Gemeinden erschienen

Mo, 09.04.2018 - 08:35

Im Auftrag von Gemeindebund und Städtebund und mit Unterstützung des Bundeskanzleramtes hat die Fachhochschule Oberösterreich Arbeitsbehelfe erarbeitet, die es den Gemeinden ermöglichen, in strukturierten Schritten, die für die Umsetzung von Datenschutzmaßnahmen erforderlichen Maßnahmen Aufwand umzusetzen und damit die Vorgaben des neuen Datenschutzrechts zu erfüllen.

  • Kern des Projektes ist der Self-Assessment- Fragebogen mitsamt bereits vorgefertigtem Verarbeitungsverzeichnis (Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten). Der Fragebogen dient in erster Linie dazu, ermitteln zu können, ob die verfügbaren Musterdokumente zur Umsetzung der neuen Datenschutzbestimmungen inkl. Verarbeitungsverzeichnis angewendet werden können oder ob Ergänzungen erforderlich sind.
  • Darüber hinaus hat die FH OÖ einen Leitfaden „Betroffenenrechte“ erstellt, der Anleitungen gibt um die Pflichten gegenüber den Betroffenen zu erfüllen (Prozessbeschreibung über Auskunft, Berichtigung, Löschung etc.).
  • Abschließender Bestandteil der Arbeitsbehelfe ist ein DSGVO-Schulungskonzept, das Empfehlungen für die Entwicklung von Schulungsprogrammen enthält.

Für Gemeinden ist der komplette Leitfaden auf der kommunalen Arbeitsplattform Kommunalnet.at im Login-Bereich bereitgestellt.

Mehr zum Thema

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.NEWS anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Das könnte Sie auch interessieren...