Shutterstock/fizkes
Zum Angebot gehören Rhetoriktraining, Konfliktmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerken.

Frauen Mut zu Engagement machen

Mi, 29.08.2018 - 11:00

Die Kompetenzlehrgänge „Nüsse knacken – Früchte ernten“ zielen darauf ab, mehr Frauen in Entscheidungsgremien zu bringen und bereits aktive Frauen zu unterstützen. In sieben Modulen wird Frauen das nötige Handwerkszeug vermittelt, damit sie ihre Anliegen und Potenziale für gesellschaftspolitische Aktivitäten einbringen können.

Zum Angebot gehören Rhetoriktraining, Konfliktmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Netzwerken. Gleichzeitig haben die Teilnehmerinnen die Möglichkeit, Einzelcoachings zu absolvieren.

„Ob in der Gemeindestube, in öffentlichen Gremien oder im Verein: Es geht darum, die Zivilgesellschaft mitzugestalten und über die Zukunft mitzuentscheiden – wollen wir das allein den Männern überlassen?“, will Landesrätin Gabriele Fischer wissen.

Start am 21. September

Insgesamt wurden bisher 19 Kompetenzehrgänge mit 350 Teilnehmerinnen durchgeführt. Der aktuelle Lehrgang findet vom 21. September bis 16. März in sieben Modulen jeweils samstags, bei zweitägigen Einheiten ab Freitagnachmittag statt.

Die Lehrgangskosten betragen 520 Euro, Anmeldeschluss ist der 10. September 2018. Unter www.tirol.gv.at/frauen-aktuelles steht das detaillierte Lehrgangsprogramm sowie das Anmeldeformular zum Download bereit.

Mehr zum Thema

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen