Zertifizierung der NÖ Jugendpartnergemeinden
NLK Filzwieser
Extremsportler Michael Strasser, Moderatorin Mariella Gittler, Jugend-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Vizebürgermeister Christian Stocker (Wiener Neustadt)

Enormes Interesse der Gemeinden an aktiver Jugendbeteiligung

Mo, 29.04.2019 - 08:27

Im Rahmen einer Festveranstaltung wurden in Wiener Neustadt die Zertifizierungen als „NÖ Jugend-Partnergemeinde NEU" von Jugend-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister vergeben. Die Zertifikate sind von 2019 bis 2021 gültig. „233 – so viele Gemeinden wie noch nie, werden in den kommenden drei Jahren den Titel NÖ Jugend-Partnergemeinde tragen“, ist Teschl-Hofmeister über diese Rekordzahl erfreut.

Der Bogen der Kriterien für eine Jugend-Partnergemeinde spannt sich von der aktiven Mitbeteiligung in der Gemeinde, das Raumangebot für die Jugend bis hin zu Jobinitiativen, persönlichen Zukunftsperspektiven und ein gutes Informationsangebot in der Gemeinde.

161 Gemeinden haben ein „Herzensprojekt“ im Jugendbereich

Darüber hinaus gab es bei der aktuellen Zertifizierung erstmalig die Gelegenheit, ein besonderes „Herzensprojekt“ im Jugendbereich zu beschreiben. Vom innovativen Jugend-Fun-Court über den gemütlichen Jugendtreff für die Freizeit bis zum kreativen Projekt im Bereich Politischer Bildung reicht dabei das Spektrum. Diese neuartige Möglichkeit, sich zu einer „NÖ Jugend-Partnergemeinde PLUS“ zu steigern, wurde von 161 Gemeinden genutzt. 

Ein Gastvortrag von Michael Strasser, der mit seiner Aktion ICE2ICE für Furore gesorgt hat, stand ebenfalls am Programm der Festveranstaltung. Von Alaska nach Feuerland mit dem Fahrrad – so viel Ausdauer, Motivation und Willenskraft war für viele Jugendgemeinderäte und Vertreter der Jugendorganisationen eine willkommene Bestätigung, Projekte engagiert zu planen und erfolgreich umzusetzen.

 

Mehr zum Thema

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen