Hauptbahnhof Wien
Shutterstock/posztos
Der Wiener Hauptbahnhof wurde von den Fahrgästen am besten bewertet.

Die beliebtesten Bahnhöfe Österreichs

Do, 16.08.2018 - 10:34

Der Wiener Hauptbahnhof ist zum zweiten Mal in Folge von den Fahrgästen beim Bahntest des Verkehrsclubs Österreich am besten bewertet worden. Silber geht heuer an den Hauptbahnhof St. Pölten, Bronze an den Salzburger Hauptbahnhof. Größten Verbesserungsbedarf sehen die Fahrgäste bei den Wartebereichen. Zudem werden gute Einkaufsmöglichkeiten, Carsharing und Leihfahrräder verstärkt gewünscht. Wichtig ist zudem die gute Erreichbarkeit der Bahnhöfe mit Öffis und Fahrrad, betont der VCÖ.

Beim Hauptbahnhof Wien werden die gute öffentliche Erreichbarkeit, die Einkaufsmöglichkeiten, die Sauberkeit, Sicherheit und Barrierefreiheit besonders gut bewertet. Mit Ausnahme des Hauptbahnhofs Bregenz und des Bahnhofs Wien-Meidling werden auch die anderen großen Bahnhöfe der Landeshauptstädte von den Fahrgästen gut beurteilt.

Bahnhof Bregenz
Der Bahnhof in Bregenz gehört zu den am schlechtesten bewerteten Bahnhöfen. Foto: Shutterstock/RockerStocker

Bludenz siegt bei den mittelgroßen Bahnhöfen

Bei den größeren Bahnhöfen außerhalb der Landeshauptstädte wurde beim VCÖ-Bahntest der Bahnhof Bludenz von den Fahrgästen am besten bewertet, vor dem Bahnhof Spittal an der Drau sowie vor den Bahnhöfen Leoben, Landeck-Zams und Wörgl, die ex aequo an dritter Stelle landeten.

Melk gewinnt die Wertung bei den kleinen

Bei den kleineren Bahnhöfen wurde Melk vor Gmünd und Köflach von den Fahrgästen am besten bewertet. Insgesamt wurden beim VCÖ-Bahntest rund 9.600 Fahrgäste in den Zügen von sieben verschiedenen Bahnunternehmen befragt.

Unzufriedenheit mit Wartebereichen

Mehr als die Hälfte der beim VCÖ-Bahntest befragten Fahrgäste gaben an, dass sich die Qualität von Österreichs Bahnhöfen und deren Barrierefreiheit in den letzten zwölf Monaten verbessert hat.

Unzufrieden sind viele Fahrgäste mit den Wartebereichen. Jeder dritte Fahrgast beurteilt diese beim Einstiegsbahnhof schlecht. „Wichtig ist, dass es ausreichend Sitzplätze und vor allem wettergeschützte Wartebereiche gibt, die in der kalten Jahreszeit beheizt werden. Fahrgäste sollen weder im Regen, noch in der Kälte auf den Zug warten müssen“, stellt VCÖ-Experte Markus Gansterer fest.

Erreichbarkeit als zentrales Kriterium

Ein zentraler Bereich ist auch die gute Erreichbarkeit von Bahnhöfen. „Fahrgäste, die in fußläufiger Distanz oder in Radfahrdistanz zum Bahnhof wohnen, müssen diesen gut und sicher von zu Hause erreichen können. Die Anbindung der Bahnhöfe und Haltestellen an das örtliche Geh- und Radwegenetz ermöglicht mehr Menschen, vom Auto auf die Bahn umzusteigen“, betont VCÖ-Experte Gansterer.

Verbesserungsbedarf gibt es auch bei der Erreichbarkeit der Bahnhöfe und Haltestellen mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Immerhin 36 Prozent der Fahrgäste gaben beim VCÖ-Bahntest an, dass sie nicht gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Bahnhof nach Hause kommen. Jeder vierte Fahrgast findet, dass beim Bahnhof, der am häufigsten genutzt wird, ein Leihfahrrad-System nützlich wäre, jeder fünfte Fahrgast wünscht bessere Taxi-, Sammeltaxi- und Carsharing-Angebote an „seinem“ Bahnhof. 

Die Rankings

1. Wien Hauptbahnhof

2. St. Pölten Hauptbahnhof

3. Salzburg Hauptbahnhof

4. Klagenfurt Hauptbahnhof

5. Innsbruck Hauptbahnhof

6. Linz Hauptbahnhof

7. Graz Hauptbahnhof

8. Wien Westbahnhof

9. Bregenz Hauptbahnhof

10. Bahnhof Wien Meidling

Die besten Bahnhöfe außerhalb der Landeshauptstädte

1. Bahnhof Bludenz

2. Bahnhof Spittal an der Drau

3. Hauptbahnhof Leoben

4. Bahnhof Landeck-Zams

5. Bahnhof Wörgl

6. Bahnhof Bischofshofen

7. Bahnhof Gleisdorf

8. Hauptbahnhof Wels

9. Hauptbahnhof Bruck / Mur

10. Hauptbahnhof Knittelfeld

Kleinere Bahnhöfe, die am besten bewertet wurden

1.  Bahnhof Melk

2. Bahnhof Gmünd

3. Bahnhof Köflach

4. Bahnhof Wolfsberg

5. Bahnhof Jenbach

6. Bahnhof Bad Ischl

7. Bahnhof Hallein

8. Bahnhof Schladming

9. Bahnhof Mariazell

10. Bahnhof Stainach-Irding

Wünsche und Kritik

  • „Vom Bahnhof komme ich nicht gut mit Öffentlichen Verkehr nach Hause“: 36 Prozent
  • „Bahnhof ist nicht gut mit Fahrrad erreichbar“: 27 Prozent
  • „Leihradsystem an Bahnhof wäre nützlich“: 24 Prozent
  • „Besseres Taxi- / Sammeltaxi-Angebot am Bahnhof wäre nützlich“: 19 Prozent
  • „Carsharing-Angebot am Bahnhofe wäre nützlich“: 18 Prozent 

Alle Ergebnisse des VCÖ-Bahntests 2018 unter www.vcoe.at 

Mehr zum Thema

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen