Foto: bilderbox

87% in NÖ wollen mehr Windenergie

Mo, 18.05.2015 - 13:41

Eine aktuelle Umfrage, die von der IG Windkraft in Auftrag gegeben wurde, zeigt, dass die niederösterreichische Bevölkerung hinter dem Ausbau der erneuerbaren Energien steht:

87 Prozent der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher wollen Windräder zur Stromerzeugung errichtet wissen. Förderungen für Fossile- und Atomkraftwerke werden von 89 Prozent abgelehnt. Im Industrieviertel, wo heuer im Brucker Becken allein 50 MW Windkraftleistung errichtet wird, ist die Zustimmung mit 90 Prozent besonders hoch.
„Die Umfrage zeigt, dass die Zustimmung zur Windenergie in jenen Regionen besonders hoch ist, in denen bereits Windräder stehen“, erklärt Stefan Moidl, Geschäftsführer der IG Windkraft.
51 Prozent der befragten Personen, die in der Nähe von Windrädern wohnen, stellen Vorteile für die Region durch die Windenergie fest. 62 Prozent sehen keinerlei Nachteile.
Diejenigen, die auch Nachteile erkennen, beziehen sich lediglich auf die optische Wahrnehmung von Windrädern. Auf die subjektiv wahrgenommene Lebensqualität hat die Windenergie kaum Auswirkungen, und wenn dann positive.

Immer informiert bleiben!

Jetzt für KOMMUNAL.AKTUELL anmelden und die Neuigkeiten der kommunalen Welt kommen direkt in Ihr Postfach.
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung verstanden und akzeptiere sie.*

Ja, ich möchte im Newsletter persönlich angesprochen werden! (optional)

Aktuelle Beiträge aus allen Themenbereichen